Fehlende Mitarbeiter in Handwerksbetrieben

Fehlende Mitarbeiter: Warum Sie jetzt gerade Geld verbrennen

Sie mussten bereits Aufträge absagen, bestehende Kunden sind, auf Grund der langen Wartezeiten, verärgert und an Neukunden ist erst gar nicht zu denken, weil Ihnen einfach die Mitarbeiter fehlen?

Das kostet Sie ein fehlender Mitarbeiter

Keine Mitarbeiter zu finden oder (unfreiwillig) gute Mitarbeiter zu verlieren, kostet Ihr Unternehmen bares Geld.
Laut einer Berechnung von Stepstone kostet Sie jede unbesetzte Stelle im Durchschnitt 29.000 Euro / Monat.

Aber warum kostet es Ihr Unternehmen überhaupt Geld, wenn Fachkräfte fehlen? Sie müssen ja dann zumindest keine Personalkosten tragen, oder?

Fehlende Kräfte müssen irgendwie ausgeglichen werden und hier kommen Ihre bestehenden Mitarbeiter quasi zum Handkuss, denn sie müssen Aufträge trotzdem fristgerecht fertigstellen. Ihre Mitarbeiter befinden sich im Dauerstress, Fehler passieren, Krankenstände häufen sich und im schlimmsten Fall kündigt sogar der ein oder andere, weil der Druck zu viel wird.

Nicht nur, dass Sie jeder Fehler Ihrer überlasteten Mitarbeiter Geld kostet, Sie müssen auch neue Anfragen ablehnen, weil jetzt schon kaum noch Fristen eingehalten werden können.

Sie befinden sich somit in einer kostspieligen und auch nervenaufreibenden Abwärtsspirale.

Raus aus der Abwärtsspirale: Erfolgreiche Mitarbeitergewinnung

So wie Sie sicher auch in die Kundengewinnung investieren, so sollten Sie auch der Mitarbeitergewinnung mehr Beachtung schenken.

Durch eine nachhaltige Personalsuche können Sie Ihre Mitarbeiter deutlich entlasten. Fehler werden dadurch reduziert und es bleibt wieder mehr Zeit, um sorgfältig zu arbeiten. Da Ihre Mitarbeiter nun wieder pünktlich Feierabend machen können, sind sie zufriedener. Krankenstände oder sonstige Ausfälle werden verringert und die Angst, dass wieder jemand kündigt, wird Ihnen nicht mehr den Schlaf rauben.

Aber nicht nur Ihre Mitarbeiter werden es Ihnen danken, sondern auch Ihre Kunden. Denn Sie können, dank der zusätzlichen Fachkräfte, wieder alle Fristen einhalten und auch neue Anfragen entgegennehmen. Volle Auftragsbücher sind kein Problem mehr.

Und als Pluspunkt oben drauf, positionieren Sie sich, mit den richtigen Maßnahmen, als attraktiver Arbeitgeber in Ihrer Region.

Gute Fachkräfte werden dadurch permanent auf Ihr Unternehmen aufmerksam und Sie bekommen laufend Bewerbungen. Sie werden dadurch keine Probleme mehr haben, die passenden Mitarbeiter zu finden.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Um langfristig und vor allem nachhaltig den Personalmangel in Ihrem Unternehmen zu lösen, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Zeitungsinserate / Stellenanzeigen auf diversen Karriereseiten
    Hier sprechen Sie jedoch nur rund 4% der Berufstätigen in Österreich an (aktiver Arbeitsmarkt) – nur für wenige Unternehmen wirklich sinnvoll!
  • Werbung auf Social Media
    Mit Hilfe von passenden Werbeanzeigen auf Social Media Plattformen, wie Instagram, Facebook, YouTube und Co, erreichen Sie nicht nur aktiv Arbeitssuchende, sondern auch bis zu 20 – 30% festangestellte Fachkräfte, die bereit wären, für ein entsprechendes Angebot, ihren Arbeitgeber zu wechseln.  Und sind wir mal ehrlich – gute Fachkräfte sind bestimmt nicht arbeitslos und aktiv auf Jobsuche.
  • Einfacher und schneller Bewerbungsprozess
    Gute Fachkräfte müssen nicht unbedingt den Job wechseln. Den „Aufwand“ ein Anschreiben und einen Lebenslauf zu verfassen, schreckt sie meisten ab, sich überhaupt auf die Stelle zu bewerben. Mit einem modernen und zeitgemäßen Bewerbungsprozess, ermöglichen Sie es Fachkräften sicher, schnell und unkompliziert zu bewerben. Durch eine Art „Bewerberquiz“ werden dennoch notwendige Qualifikationen abgefragt und die Kandidaten gefiltert.
  • Einblick in Ihr Unternehmen / Employer Branding
    Zeigen Sie nicht nur Ihren Kunden was Ihr Unternehmen zu bieten hat, sondern auch allen potentiellen Mitarbeitern. Gewähren Sie Einblick hinter die Kulissen, zeigen Sie den Arbeitsalltag Ihres Teams und bleiben Sie so im Gedächtnis. Warum lohnt es sich in Ihrem Unternehmen zu arbeiten?

 

Falls Sie nun fest entschlossen sind das Thema Mitarbeitergewinnung anzugehen und sich einen Partner wünschen, der einschlägige Erfahrung mit Handwerksbetrieben hat und Ihre Sprache spricht, dann lassen Sie uns heute den ersten Schritt machen und gemeinsam daran arbeiten:

Kostenloses Erstgespräch anfragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Kostenloser Report für Handwerk & Industrie:

Report für Handwerk & Industrie

Neueste Beiträge

Einladung zum kostenlosen Erstgespräch:

Holztrattner Consulting Logo